Hygienekonzept für den Schachklub Troisdorf

Die Tische werden so aufgestellt, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.
Es gilt eine Maskenpflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im Gebäude, auch während der Partien.
Wir stellen ausreichend Desinfektionsmittel am Eingang der Aula bereit.
Die Spieler und Gäste sind gehalten, beim Betreten der Aula die Hände gründlich zu desinfizieren.
Alle Tische, Stühle und das Spielmaterial werden nach Beendigung des Spiels von den beteiligten Spielern desinfiziert.
Der Verein führt eine Anwesenheitsliste, welche eine Einverständniserklärung der Anwesenden zur Datenweitergabe an Behörden beinhaltet.
Das gebräuchliche „Shakehands“ unterbleibt.
Während des Trainings wird für ausreichende Belüftung im Spielraum gesorgt, mindestens alle 60 Minuten.
Eingelassen werden nur Personen, die folgende Bedingungen erfüllen:
Aktuell und in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV-Infektion (Husten, Halsweh, Fieber und erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen) sowie in den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV-Infektion getestet wurde (Corona-App!) hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.